Velvyslanec

Arndt Freytag von Loringhoven
[fts_twitter tweets_count=2 cover_photo=no stats_bar=no show_retweets=no show_replies=no search=#CzechRepublic]

Praktika

 

1. Praktika an der Deutschen Botschaft in Prag

Die Botschaft bietet Studierenden höherer Semester (ab 5./6. Semester) die Möglichkeit, in den operativen Arbeitsbereichen ein mindestens vier- bis sechswöchiges Praktikum zu absolvieren. Bedingung ist, daß es sich bei den Bewerbern um Deutsche im Sinne von Art. 116 GG handelt und sie ihr Studium noch nicht abgeschlossen haben.

Ab dem 2. Halbjahr 2005 kommen folgende Zeiträume für eine beschränkte Anzahl von Praktika in Betracht:

  • Ohne Tschechischkenntnisse können Praktikanten im Rechts- und Konsularreferat (Jurastudenten ab dem 5. Semester) mit Ausnahme des Monats August aufgenommen werden.
  • Mit Tschechischkenntnissen können Studierenden höherer Semester Praktikumsplätze in den Referaten Kultur, Wirtschaft und Presse angeboten werden.
  • Für Studierende des Europastudienganges der Universitäten Berlin, Bonn, Hamburg und Saarbrücken findet das zwischen dem Auswärtigen Amt und den Universitäten vereinbarte Verfahren Anwendung.

Bewerbungsverfahren

Für Praktika an der Botschaft gibt es ein zentrales Bewerbungsverfahren. D.h. Bewerbungen erfolgen in elektronischer Form über die Homepage des Auswärtigen Amtes und werden zunächst in einer zentralen Bewerberdatei erfasst. Das Auswärtige Amt schlägt dann den Auslandsvertretungen geeignet erscheinende Bewerber vor.

Bei einer Zusage bittet die Botschaft um Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnises, das nicht älter als drei Monate ist und keine Eintragung enthält. Wenn Bewerber nicht in Deutschland leben bzw. gelebt haben, können sie ein Führungszeugnis oder ein vergleichbares Dokument ihres Aufenthaltslandes vorlegen. Nähere Informationen zu polizeilichen Führungszeugnissen finden sich unter Leider ist es der Botschaft nicht möglich, die Kosten für das Führungszeugnis zu erstatten.

Eine Übernahme der mit Ihrem Aufenthalt in Prag verbundenen Kosten oder eine Vergütung für das Praktikum sind leider nicht möglich.

Besondere Informationen für Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare finden Sie unter den allgemeinen Informationen für Studierende zu Auslandspraktika.

 

Unterkunft in Prag

Der Botschaft stehen keine Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung, so daß Sie sich selbst um eine Unterkunft bemühen müßten. Das Internet bietet zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten.

Sie können sich unter folgenden Adressen über das Wohnungsangebot (auch möblierte Appartements) auf dem hiesigen Wohnungsmarkt informieren sowie über invest@savinopartners.com (Herrn Benatti, spricht Englisch):

 

2. Praktika in Osteuropa

Interessante Praktikaangebote finden Sie auch auf den Seiten der

Praktikumsbörse Osteuropa

der Freien Universtität Berlin. Hier erhalten Sie Informationen über Firmen und Institutionen, die Praktika in den mittel- und osteuropäischen Ländern oder mit Bezug zu diesen Ländern anbieten.

Rubriky

Pro více informací




[fts_twitter tweets_count=2 cover_photo=no stats_bar=no show_retweets=no show_replies=no search=#Germany]